Seniorenbegleitung

Seniorenbegleitung
Eine Nachbarschaft, in der man sich umeinander kümmert

Kontaktdaten

win e.V., Quartierstreff Wiesenau
Freiligrathstr. 11
30851 Langenhagen
Emailadresse: 
Projektbeschreibung

Das Angebot richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die sich Gesellschaft und Unterstützung im Alltag wünschen.

Aufgabenfeld der Seniorenbegleitung ist sehr individuell. Es reicht vom Vorlesen über Spaziergänge bis hin zu Begleitung bei Besorgungen, zu Veranstaltungen oder Arztbesuchen.  Seniorenbegleitung ist auch ein Geben und Nehmen: Interessante Begegnungen und „Zeitgeschenke“ bereichern beide Seiten – die Seniorenbegleiter und die älteren Menschen, die sich Unterstützung wünschen.
Wie werde ich Seniorenbegleiterin oder Seniorenbegleiter?
Die Stadt Langenhagen und win e.V. bieten in Kooperation mit den Johannitern eine umfassende Schulung von 50 Stunden an.
Inhalte der ehrenamtlichen Seniorenbegleitung sind unter anderem:
– Rechtliche Grundlagen
– Notfälle im Alter
– Kommunikation und Gesprächsführung
– Rollenklärung und Aufgabenbereiche etc.

Die Seniorenbegleiter sind nach der Schulung startklar für die Praxis und begleiten ehrenamtlich ältere Menschen. Sie übernehmen jedoch keine Pflegetätigkeiten, Hauswirtschaftsdienste oder medizinische Hilfe! Sie treffen sich monatlich mit den anderen Seniorenbegleitern, um sich auszutauschen.

Das Projekt Seniorenbegleitung wurde im Herbst 2016 ausgezeichnet! Vielen Dank!

SeniorInnen sind durch ihr Alter in vielen verschiedenen Lebenslagen überfordert. Viele Aufgaben, sei es im Haushalt oder Draußen, werden Ihnen zu viel oder sie können es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr. Der Körper macht mit zunehmenden Alter nicht mehr so mit, wie man möchte. Durch Begleitung wird einiges leichter!

Vorlesen, Handarbeit, Spaziergänge, Kochen und Kreatives – so vielfältig ist dabei das Angebot der Seniorenbegleiter. Nach Absprache leisten diese auch Hilfestellungen bei Behördengängen und Arztbesuchen oder machen Fahrdienste und Einkäufe.

individuelle Lebenssituation unterstützen

Die Seniorenbegleiter unterstützen SeniorInnen dabei solange wie möglich selbständig, sicher und zufrieden in Ihrer gewohnten Umgebung zu bleiben. Hilfe in Alltagsdingen, sowie Unternehmungen gemeinsamer Freizeitaktivitäten, z.B. Begleitung ins Kino, Konzert oder in den Gottesdienst werden geboten oder einfach "nur" Besuche bei den Senioren zum Vorlesen, zum Zuhören oder einfach nur zum Reden.

Unterstützung bei Behördenangelegenheiten

Im zunehmenden Alter wird auch der "Papierkram" zum Problem, weil sie eventuell nicht mehr so gut sehen/lesen können. Der Weg zu verschiedenen Behörden ist oft eine zu große Hürde, weil die SeniorInnen unsicher im Laufen geworden sind oder ähnliches. Mit Begleitung fällt dies viel leichter.
Name des Projektgebietes: 
Langenhagen/Wiesenau
Stadttyp: 
Mittelstadt (20.000 - 100.000 Einwohner)
Einwohnerzahl des Projektgebietes: 
2451
Das Projektgebiet liegt im Programmgebiet „Soziale Stadt“: 
ja
Zeitraum (aufgenommen / beendet): 
01.10.2016
Abgrenzung des Projektgebietes: 
Durch die Vahrenwalderstraße, die Autobahn und das Gewerbegebiet Brink ist Wiesenau von der Kernstadt Langenhagen abgegrenzt (Insellage).
Projektgebiet geprägt durch: 
Deutlich abgegrenztes Gebiet in städtische Randlage, Hohe Einwohnerdichte, Mangelnde Erreichbarkeit des Gebietes, Erhöhter Modernisierungsbedarf bei Wohngebäuden, Schlechte Nahversorgung (Waren, Dienstleistungen, medizinische Versorgung), Fehlende Infrastruktur (Soziales, Kultur, Bildung, Sport, Freizeit und Verkehr), Schlichtwohnungsbau vorhanden, Fehlen von Einrichtungen mit Treffpunkt-Charakter, Kaum / nichtvorhandene lokale Ökonomie, Ein schlechtes Gebietsimage, Vermehrten Zuzug von Flüchtlingen, Zunahme von Transferleistung
Merkmale des Projektgebietes: 

Arbeitslose Menschen (gesamt)

Ausländische Bewohner/innen

Voruntersuchung Soziale Stadt/Gebietsabgrenzung: 
Projekt teilen
Ähnliche Projekte
Wohncafé Hainholz
Cuxhaven
win e.V., Quartierstreff Wiesenau
Jugendhilfe Göttingen
Gemeinschaftsbüro Albert-Schweitzer-Viertel