Kleiderstube

Kleiderstube
Second Hand im Mehrgenerationenhaus Bürgertreff Verden Ost

Kontaktdaten

Mehrgenerationenhaus Bürgertreff Verden-Ost
Schwarzer Berg 2
Hoppenkamp 6
27283 Verden
Telefonnummer: 
04231-68992
Projektbeschreibung

Gemeinsam mit KISTA e.V. betreibt der Bürgertreff am Schwarzen Berg 2 die Kleiderstube.
Hier kann gegen eine geringe Spende (Richtwert 0,50 € pro Teil) gut erhaltene gebrauchte Kleidung erstanden werden. Das Sortiment reicht von Frauen- und Männerkleidung über Kinderkleidung bis zu Schuhen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch!

  • Öffnungszeiten: Montags und donnerstags 14.00 -17.00 Uhr, dienstags 10.00 - 12.00 Uhr

Da im Stadtteil viele Menschen leben, die Transferleistungen beziehen oder generell nicht viel Geld haben, hat sich das Mehrgenerationenhaus Bürgertreff Verden-Ost überlegt eine Kleiderstube zu eröffnen. Jeder kann gebrauchte Kleidung, die noch in einem guten Zustand ist, dort abgeben. Und die BewohnerInnen, die neue Kleidung brauchen, können vorbeikommen und gegen eine kleine Spende qualitativ gut erhaltene Kleidung erwerben.

Bedürftigen helfen

Menschen, die alte, überflüssige, unbeliebte oder unmodische gewordene Kleidung haben, müssen diese nicht gezwungen wegwerfen oder liegen lassen, sondern können Menschen, die diese Kleidung brauchen, helfen.
Name des Projektgebietes: 
Verden-Ost
Stadttyp: 
Mittelstadt (20.000 - 100.000 Einwohner)
Einwohnerzahl des Projektgebietes: 
2000
Das Projektgebiet liegt im Programmgebiet „Soziale Stadt“: 
nein
Projektgebiet geprägt durch: 
Deutlich abgegrenztes Gebiet in städtische Randlage, Schlechte Nahversorgung (Waren, Dienstleistungen, medizinische Versorgung), Fehlende Infrastruktur (Soziales, Kultur, Bildung, Sport, Freizeit und Verkehr), Bauliche Mängel in der vorhandenen Infrastruktur, Kaum / nichtvorhandene lokale Ökonomie, Ein schlechtes Gebietsimage, Zunahme von Transferleistung
Merkmale des Projektgebietes: 

Anteil Kinder (bis 14 Jahre)

Jugendliche/junge Erwachsene (bis 26 Jahre)

Anteil der älteren Bewohner/innen (ab 60 Jahre)