Arbeitskreis Gemeinwesenarbeit - Datenschutz für Vereine

05. Oktober 2018 / Ria Irion

Seit dem 25.05.2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft.

Sie soll die umfangreichen Daten der Bürger/innen besser schützen, die z.B. im Rahmen von Datenerhebungen in geschäftlichen Beziehungen, Sozialen Netzwerken, Newslettern, oder auch behördlichen Erfassungen gespeichert und bearbeitet werden.

Neben den großen Datenkonzernen wie Facebook betrifft dies aber auch ganz kleine Vereine, denn jede Organisation verarbeitet Daten.

Wie gehe ich aber nun als Stadtteilzentrum, Verein oder kleine Einrichtung mit dem Thema um?

Welche Schritte sind erforderlich um mich gesetzeskonform zu verhalten?

Dazu haben wir Klaus Thorwesten von der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur in Niedersachsen e.V. (LAGS) aus Osnabrück eingeladen.

Er wird in einem Vortrag über die Grundlagen der Verordnung informieren, praxisgerechte Lösungen anbieten und die vielfältigen Fragen zur DS-GVO mit den Teilnehmer/innen diskutieren

Ablauf

  • Willkommen und Bestandsanalyse
  • Vortrag Klaus Thorwesten
  • Fragen und Diskussion
  • Mittagspause mit Imbiss
  • Austausch über aktuelle Themen, zukünftiger AK GWA
  • Abschluss

 

Anmeldung

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 07. Dezember 2018 über das Anmeldeformular, das hier zu finden ist. Bei Fragen sind wir erreichbar unter geschaeftsstelle@lag-nds.de oder telefonisch unter 0511 – 701 07 09.

 

    Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit Ihnen/euch!

    Viele Grüße aus der Geschäftsstelle in Hannover sendet,

    Ria Irion