Förderung der Selbsthilfe

Kaffee und Kleinkram, Kontakte und Infos im Nachbarschaftscafé
Projektanschrift: 
Nachbarschaftszentrum Wollepark
Ein lebendiges Quartier braucht einen Treffpunkt, ein Ort an dem man anderen Menschen begegnet, an dem es Neues zu erfahren gibt und Informationen, Kontakte, Sichtweisen, Ideen ausgetauscht werden. Nachdem der Kiosk im Wollepark nach 30 Jahren aufgegeben wurde fehlt ein solcher Treffpunkt im Quartier. Hier setzt die Idee des Nachbarschaftscafés an...
Zuwander*innen werden zu Nachbar*innen
Projektanschrift: 
Jugendhilfe Göttingen
Projektgebiet: 
Göttingen Weststadt
Wohnraumknappheit in Ballungsgebieten und der Zuzug von Flüchtlingen stellen bereits marginalisierte Quartiere wie die Göttinger Weststadt vor neue Herausforderungen. Das Projekt ANKOMMEN UND LEBEN IN DER WESTSTADT verfolgt einen sozialräumlichen Handlungsansatz und sucht modellhaft nach neuen Wegen, Strategien und Strukturen, die das vielfältige...
Schöne Dinge zu kleinen Preisen
Projektanschrift: 
Gemeinschaft Hasport
Projektgebiet: 
Property field_contact_projektgebiet
Im Laufe der Zeit haben sich durch Spenden diverse brauchbare Artikel angesammelt, die wir am 05.05.2018 auf dem Flohmarkt abgegeben haben. In unserem Stadtteil leben viele Menschen mit Migrationshintergrund und Arbeitssuchende. Diese Leute können sich Dinge zum täglichen Gebrauch oftmals nicht leisten. Sie hatten bei uns die Möglichkeit,...
Projektanschrift: 
Glocksee Bauhaus e.V.
Projektgebiet: 
Hannover Mühlenberg
Kleine Wohnungen in kinderreichen Familien führen regelmäßig dazu, dass Lernarbeitsplätze und Räume zum Spielen fehlen. Lebensnotwendige Stellflächen für Bekleidung, Hausrat, Nahrung, Schlaf- und Wohnräume füllen regelmäßig die Wohnung, so dass Platz für Kinder nicht mehr zur Verfügung steht. Folge: Kinder können Hausaufgaben oft nur unter...
Theatergruppe mit Bewohner/innen aus dem Quatier Rosenplatz
Projektanschrift: 
Arbeitslosenselbsthilfe e.V.
Im Rahmen des Projektes "Gute Nachbarschaft - soziokulturelle Teilhabe im Rosenplatzviertel" haben sich seit 2013 Bewohner/innen getroffen, die sich im darstellenden Spiel erproben wollten. Zunächst "nur" in Theaterworkshops. Als dann der Wunsch aufkam, daraus auch der Öffentlichkeit etwas vorzuführen, entstand zunächst 2015 ein "größeres"...
Soziokulturelle Teilhabe von Menschen mit Psychiatrieerfahrung im Stadtteil Leineberg (Göttingen)
Projektanschrift: 
Nachbarschaftsverein Leineberg
Projektgebiet: 
Göttingen Leineberg
Mit dem Projekt wird die Einbindung von Menschen mit Psychiatrieerfahrung in den Stadtteil gefördert. Dies geschieht durch: - der bewussten Ansprache der Ziegruppe, Einbindung in bestehende Gruppen, Ausbau des Veranstaltungsangebots - Thematisierung von psychischen Erkrankungen im Stadtteilbüro, Sensibilisierung der Ehrenamtlichen - Zusammenarbeit...
Hilfe zur Selbsthilfe in einem sozialen Brennpunkt
Projektanschrift: 
Stadtteilladen e. V. Diepholz
Der Aufbau einer "Werkstatt im Quartier" ist ein niedrigschwelliges Mitmach-Angebot, das eine breit aufgestellte Palette an kleineren Handwerksarbeiten ermöglicht, z.B. kleinere Fahrradreparaturen, Holz- und Bastelarbeiten sowie die Endmontage von in den Werkstätten der BNVHS vorgefertigten Teilen. Ein strukturierter Wochenplan zeigt an, welche...
Nähkurs für Frauen mit Anleitung und Kinderbetreuung
Projektanschrift: 
Quartiersmanagement Stöcken
Projektgebiet: 
Hannover - Stöcken
Seit 2015 treffen sich Frauen aus dem Lauckerthof und der Umgebung, um gemeinsam die eigene Kleidung oder second-hand Ware aufzuwerten. Mittlerweile sind einige Frauen so geübt, dass sie selbst neue Kleidungsstücke kreieren und herstellen. Allein im Lauckerthof 3 leben Menschen aus mehr als 14 verschiedenen Nationen, darunter auch...
Tanzkurs für Frauen aus Stöcken
Projektanschrift: 
Quartiersmanagement Stöcken
Projektgebiet: 
Hannover - Stöcken
Zumba ist eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen. Der Spaß an der Musik und an kreativen Bewegungen stehen im Vordergrund. Mit dem Angebot Zumba in Stöcken wird eine Möglichkeit geschaffen, möglichst viele Frauen mit wenig Erfahrung im Bereich Bewegung mit Musik zu erreichen. Zumba ist leicht zu erlernen und...
Die Broschüre beantwortet die wichtigsten Fragen, die sich geflüchtete Menschen nach ihrer Ankunft...
Projektanschrift: 
Stadtteiltreff Dietrichsfeld
Die im Oktober 2016 erschienene Broschüre "100 erste Fragen" beantwortet Fragen, die sich neu ankommende Geflüchtete in ihrer neuen Heimatstadt stellen. Die Fragen drehen sich ganz allgemein um die deutsche Kultur, Gesetze und Regeln, aber auch speziell um Möglichkeiten in der Stadt Oldenburg. Von Einkaufsmöglichkeiten über die zuständigen...
Projektanschrift: 
win e.V., Quartierstreff Wiesenau
Der Quartierstreff Wiesenau hat im Oktober 2014 geöffnet und ist seitdem Anlaufpunkt für Menschen im Quartier. Durch die Begegnungen im Quartierstreff entstehen nachbarschaftliche Unterstützungssysteme und viele Menschen bringen sich ehrenamtlich ein. Seit Januar 2015 findet zwei Mal in der Woche ein Sprachkurs für geflüchtete Menschen statt...
Mit Freu(n)den lesen
Projektanschrift: 
win e.V., Quartierstreff Wiesenau
Projektgebiet: 
Langenhagen/Wiesenau
Mit Freude und ohne Leistungsdruck zu lesen und so Lesekompetenz zu entwickeln – das ist die Idee hinter den Leseclubs, die die Stiftung Lesen im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bundesweit ausrichtet. Kinder, die an dem Leseclub teilnehmen möchten treffen sich...
Soziale Ausgrenzung überwinden mit Angeboten zur Teilhabe BewohnerInnen aktivieren, um eigene...
Projektanschrift: 
Gute Nachbarschaft / ASH
Projektgebiet: 
Osnabrück Rosenplatz
Benachteiligten BewohnerInnen im Rosenplatzviertel soll mit dem Projekt Gute Nachbarschaft ein Zugang zu soziokultureller Teilhabe geschaffen werden. Kulturinteressierte BewohnerInnen werden angesprochen und so organisiert, dass sie kontinuierlich gemeinsam Musik- und Theaterbesuche unternehmen. Mit den BewohnerInnen werden auch "eigenene"...
Kürbistage, Bewohner der Helgolandstrasse interessieren sich dafür, was man alles aus einem Kürbis...
Projektanschrift: 
Gemeinschaft Hasport
Projektgebiet: 
Delmenhorst Hasport
Basteln mit dem Kürbis, Kochen und Backen mit dem Kürbis. Für unsere Flüchtlinge aus Syrien war dies eine komplette Neuentdeckung. Sie waren begeistert davon. Gemeinsam hatten wir an diesem Projekt viel Spass.
Eine Nachbarschaft, in der man sich umeinander kümmert
Projektanschrift: 
win e.V., Quartierstreff Wiesenau
Projektgebiet: 
Langenhagen/Wiesenau
Das Angebot richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die sich Gesellschaft und Unterstützung im Alltag wünschen. Aufgabenfeld der Seniorenbegleitung ist sehr individuell. Es reicht vom Vorlesen über Spaziergänge bis hin zu Begleitung bei Besorgungen, zu Veranstaltungen oder Arztbesuchen. Seniorenbegleitung ist auch ein Geben und Nehmen:...
"Der grüne Daumen"...
Projektanschrift: 
Gemeinschaft Hasport e.V.
Projektgebiet: 
Delmenhorst Hasport
Unser Garten erfreut sich großer Beliebtheit bei groß und klein. Viele Einwohner sind daran interessiert unsere Wohnanlage zu verschönern. Wir hoffen im nächsten Jahr auf eine erfolgreiche Ernte.
Miteinander reden und lernen
Projektanschrift: 
win e.V., Quartierstreff Wiesenau
Projektgebiet: 
Langenhagen/Wiesenau
Das Talk - Café bietet einen zweiwöchentlichen Treffpunkt zur Sprachförderung ( jeden 2. Samstag von 14:00-16:00 Uhr ) für Flüchtlinge und Deutsche zum miteinander reden, sich kennenlernen und begegnen. Es wird geredet, gespielt, gekocht und gemeinsame Aktivitäten wie Ausflüge und Exkursionen werden gemacht. Zudem wird Unterstützung bei Formularen...
inklusive Offene Tür in einem Naturspielraum
Projektanschrift: 
Stadtteilbauernhof
Projektgebiet: 
Hannover Sahlkamp
Der Stadtteilbauernhof ist eine Einrichtung des SPATS e.V.. Auf einem 1 Hektar großen Gelände haben Kinder und Jugendliche einen Naturspielraum, der ihnen ermöglicht Nutztiere und Nutzpflanzen kennen zu lernen, an ihrer Pflege und Verarbeitung teilzunehmen oder auch nur die Seele baumeln zu lassen und auf einem idyllischem Gelände zu spielen und...
Aufbau von Gemeinwesenarbeit in Verden im Wohngebiet am Stadtwald.
Projektanschrift: 
MobilE
Projektgebiet: 
Verden (Aller) / Wohngebiet am Stadtwald
Im Wohngebiet Niedersachsenring sollen mit und für die Bewohnerinnen und Bewohner das Gebietes Angebote, Aktivitäten und Projekte entwickelt und umgesetzt werden, um die Wohn- und Lebensbedingungen in diesen Stadtteil für die verschiedenen Zielgruppen zu verbessern. Angedacht sind zum Beispiel Sprachkurse, Hausaufgabenbetreuung, Beratung,...
solidarisch-präventiv-attraktiv-tatkräftig-sozial, Einrichtungen und Projekte der Selbsthilfe im...
Projektanschrift: 
SPATS e.V.
Der SPATS e.V. ist der Träger der Einrichtungen: Nachbarschaftsdienstladen ( www.nadila.de ) NaDu-Kinderhaus ( www.nadu-kinderhaus.de ) Stadtteilbauernhof ( www.stadtteilbauernhof-hannover.de ) Dazu gehören noch die Projekte: Wohnzufriedenheit HISS / Hannoversche Initiative für Soziale Stadt Zu den Satzungszwecken des Vereins gehört die: -...
Neues Wohnen und Denken in der Nordstadt, Initiative für ein neues Lebensgefühl in der Nordstadt
Projektanschrift: 
Nordstadt.Mehr.Wert
KUNO (Kultur Nordstadt) ist eine Initiative interessierter und engagierter Bewohner, die ihr Stadtviertel sauber, sicher und lebenswert gestalten möchten. Sie planen Aktivitäten für die Freizeit und haben sich vorgenommen, die Gemeinschaft im Quartier sowie einen freundlichen Umgang untereinander zu fördern. KUNO ist kein Verein, kein Club und...
"Boxprojekt zur Gewaltprävention"...
Projektanschrift: 
Agenda 21 - Förderverein in Diepholz e.V.
Projektgebiet: 
Moorstraße
Es geht darum, Jugendliche mit und ohne Gewalterfahrungen durch niederschwelliges Boxtraining Gelegenheit zum Erlernen von Sozialverhalten und fairem Miteinander zu geben. Es werden durch das Boxen ganz konkrete Konfliktlösungsstrategien und Möglichkeiten zur Verarbeitung von traumatischen Erfahrungen gelehrt. Ein besonders in der Jugend- und...
Nachbarschaftstreff Welcome - Jeder ist willkommen!
Projektanschrift: 
Nachbarschaftstreff in der Gronostraße
Projektgebiet: 
Hannover Oberricklingen
Der Nachbarschaftstreff ist ein Ort der Kommunikation und Begegnung, der als Treffpunkt für soziale Kontakte dient und die Eigeninitiative der Anwohner/innen entwickelt und stärkt. Die Bewohner/innen sollen zum gemeinsamen Austausch, zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und zur Befähigung eigenverantwortlichen Handelns motiviert werden. Mit...
Treffpunkt im Garten für Groß und Klein zum lernen, leben, lachen. Wo? Im Garten natürlich!
Projektanschrift: 
Cuxhaven
Projektgebiet: 
Cuxhaven Lehfeld
Im Rahmen eines umfangreichen Beteiligungsprojektes mit Kindern und Erwachsenen schaffen wir einen Ort, in dem besondere Bedingungen für "natürliches Lernen", Begegnung von Jung und Alt, von Menschen mit und ohne Handicaps in und mit der Natur möglich ist. Als Medium wird ein neu zu angelegter Stadtgarten genutzt, der zum Wohnumfeld in...
Pflege und Verschönerung des Friedrich-Nämsch-Parks
Projektanschrift: 
Initiative "FriedLich-Nämsch-Park"
Projektgebiet: 
Hildesheim Nordstadt
Der Friedrich-Nämsch-Park ist DER PARK der Nordstadt. Leider ist er in der Vergangenheit sehr vernachlässigt worden und wird häufig verschmutzt: Müll landet nicht in den dafür vorgesehenen, extra bunten Behältern und große Mengen werden bewusst im Park abgeladen. Die Initiative setzt sich dafür ein, dass der Park wieder zu einem zentralen und...
Erkundung von Institutionen und Vereinen
Projektanschrift: 
Gemeinschaftsbüro Albert-Schweitzer-Viertel
Projektgebiet: 
Winsen (Luhe), Albert-Schweitzer-Viertel
Das Projekt "Fit für Bürokratie" richtet sich an die Bewohner des Albert-Schweitzer-Viertels und Umgebung und soll eine erste, niedrigschwellige Anlaufstelle und Unterstützungsangebot für schwierige Situationen mit unterschiedlichen Institutionen und Behörden sein. Darüber hinaus sollen Erfahrungen von Beratungsstellen und Behörden mit...
Zugang zu Beratungsstellen leicht gemacht
Projektanschrift: 
Gemeinschaftsbüro Albert-Schweitzer-Viertel
Projektgebiet: 
Winsen (Luhe), Albert-Schweitzer-Viertel
Das Projekt Finden und nicht Suchen beschäftigt sich im Spannungfeld der Integration nicht-deutscher Mitbürger und deren Umgang mit Beratungsstellen, Bürokratie und den Ämtern der Bundesrepublik Deutschland. In diesem Sinne besuchten Bürger mit Migrationshintergrund des Albert-Schweitzer-Viertels zusammen mit dem Quartiersmanager die verschiedenen...
Kinder und Jugendliche des Albert-Schweitzer-Viertel sammeln Müll um sich den Besuch eines...
Projektanschrift: 
Gemeinschaftsbüro Albert-Schweitzer-Viertel
Projektgebiet: 
Winsen (Luhe), Albert-Schweitzer-Viertel
Durch die Müllsammelaktion im Albert-Schweitzer-Viertel erhielten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen als Belohnung für ihren Einsatz kostenlose Karten für ein Bundesligaspiel des HSV. Bei der Müllsammelaktion arbeiteten die Kinder und Jugendlichen aktiv an der Verschönerung ihres Viertels, wodurch ein Verantwortungsgefühl für ihr Wohnumfeld...
eine Kinder- und Jugendfahrradwerkstatt für das Albert-Schweitzer-Viertel
Projektanschrift: 
Fahrradwerkstatt Albert-Schweitzer-Straße 4
Projektgebiet: 
Winsen (Luhe), Albert-Schweitzer-Viertel
Die Fahrradschrauber ist ein Projekt um kaputte Fahrräder von Kindern und Jugendlichen zu reparieren, damit diese wieder nutzen können um auch weiter entfernte Ziele erreichen zu können. Neben einer einfachen Reparatur sollen die Jugendlichen auch das Wissen erlangen ihre Fahrräder in Zukunft selbst reparieren zu können. Dafür wurde eine...